11 mal Gold

Siegen. Mit Erfolg legten 11 Mitglieder der DLRG Ortsgruppe Siegen die Prüfung zum Deutschen Rettungs-Schwimm-Abzeichen (DRSA) Gold ab. Prüfungsinhalte waren unteranderem Rettungsübungen aus dem Wasser mit anschließender Wiederbelebung, eine bewusstlose Person aus 5m Tiefe retten, 30m Streckentauchen und Zeitschwimmen. Neben den schwimmerischen Aufgaben mussten die Teilnehmer ihr Können im Umgang mit Rettungsgeräten, wie Gurtretter und Rettungsball, unter Beweis stellen und darüber hinaus fundierte Kenntnisse in der Ersten Hilfe vorweisen. Im theoretischen Teil der Prüfung wurde weiterhin Wissen zu Gefahren am und im Wasser abgefragt. Die Teilnehmer, die größtenteils auch in der Kinderschwimmausbildung tätig sind, erwerben so eine weitere Qualifikation, um die Sicherheit der Bevölkerung bei Aktivitäten rund ums Wasser zu erhöhen.